bloody.massacre

Bloody.Massacre
[silent death]

Was soll ich über mich sagen. Ich bin ein wahnsinnig komplizierter Mensch und das wissen alle die mich kennen. Ich bin nicht unbedingt froh auf dieser Welt zu sein, dafür umso glücklicher wichtige Menschen in meinem Leben gefunden zu haben.

Ich bin ein wahnsinniger Pessimist, und wenn ich gerade nicht pessimistisch bin, bin ich naiv.

Ich wechsle von einem Extremum ins Nächste, aber schaffe ich es mitlerweile das ganze mit Humopr zu überspielen, was niemandem auffällt.

Mir geht es nicht gut. Absolut nicht. Das weiß nur einer. Und das soll auch so bleiben. Mir geht es immer gut. Das sage ich immer. Und das werde ich immer sagen.

Ich habe panische Angst Menschen zu verlieren, demnach neige ich zum "Klammern" und versuche alles um eine Person bei mir zu halten, und doch versuche ich unterbewusst ständig den Kontakt abzubrechen, oder erwische mich dabei dies zu denken.

Mein Leben ist nicht viel.

Ich habe keine schoene Kindheit gehabt und bis jetzt war alles ein Stück Nichts, ausser eben meine Freunde, welche in mein Leben traten und dieses seit Beginn des Jahres 2007 erst lebenswert machen.

An alles davor kann ich mich nicht erinnern, nur Brückstückhaft fallen mir einige Sequenzen meines bisherigen Lebens ein und diese bauch nur vage und sehr verschwommen. 

Über mich habe ich ansonsten nichts zu sagen.

Carpe Noctem. 

Gratis bloggen bei
myblog.de